Teaser

Jogging-Start

Du willst mit Joggen anfangen? Super Idee. Laufberaterin Fränzi Gissler sagt dir, wie dein Start gelingt.

 

  1. Freue dich!
    Wer mit Joggen anfängt, beginnt keinen Kampf, sondern tut seinem Körper, seiner Seele und seinem Geist etwas Gutes. Achte auf diese positive Grundeinstellung.
     
  2. Lasse den Alltag daheim!
    Zieh los in den Frühling, ohne Sorgen und Bedenken. Beim Joggen gibt einem nicht nur das Laufen Energie, sondern auch die Natur.
     
  3. Kaufe gute Laufschuhe!
    In welchen Kleidern du rennst, spielt keine Rolle. Auf die Schuhe kommt es an. Darum probiere die Laufschuhe vor dem Kauf an und lasse dich von einer Fachperson beraten.
     
  4. Baue dein Training auf!
    Starte langsam: eine Minute rennen, eine Minute spazieren. Steigere dich, renne immer etwas länger, mache immer kürzere Pause. Nur wenn du dir für den Trainingsaufbau Zeit lässt, ist dein Jogging gesund und nachhaltig.
     
  5. Jogge lieber kurz, dafür regelmässig!
    Besser, du joggst regelmässig kurz, als einmal die Woche bis an dein Limit. So kann sich dein Körper ans Laufen gewöhnen.

Über Fränzi Gissler

Fränzi Gissler (45) ist Geschäftsführerin der Laufschule Scuol. Als Lauftrainerin berät sie Gruppen und Einzelpersonen, privat rennt sie am liebsten an Trailruns und Bergmarathons.

www.laufschule-scuol.ch

profil

     6.  Sei stolz!
          Es gibt immer jemanden, der schneller läuft als du. Was soll’s! Freue dich an deinem persönlichen Fortschritt.
          Nach sechs Wochen schaffst du zehn Minuten am Stück? Bravo, ich gratuliere dir!

Zum Durchstarten brauchst du die richtige Verpflegung. Im Schweizer Online-Shop Sportbenzin findest du über 3000 Artikel aus den Bereichen Sportnahrung und Nahrungsergänzung. Registriere dich jetzt bei Simpla und profitiere von 15 % Rabatt auf das gesamte Sportbenzin-Sortiment.