Husky-Traum

20% Rabatt auf den Husky-Traum für 1 Person

Besuche das schön ausgebaute Huskygehege und mach dich vertraut mit den liebevollen Schlittenhunden. Dein Musher erzählt dir viel Interessantes über die Pflege und Haltung sowie über die Arbeit mit den Schlittenhunden. Ausgerüstet mit einem speziellen Anseilgurt unternimmst du einen kurzen Spaziergang in Begleitung der Huskies und erlebst die Kraft und Energie dieser zutraulichen Hunde eins zu eins. 
Die Tour dauert ca. 2 Stunden. 

Als Simpla-Kunde profitierst du von 20% Rabatt auf den Husky-Traum für 1 Person. Die Husky-Tour findet auf Voranmeldung täglich von Mai - November statt.

Über Erlebniswelt Muotathal 

Zuhinterst im Muotathal, dort wo sich Fuchs, Hase und Husky Gutenacht wünschen, haben ein paar Einheimische die Erlebniswelt Muotathal gegründet. 
Das Unternehmen beinhaltet das Zuhause von 30 Siberian Huskies, das Hüttenhotel Husky-Lodge zusammen von Husky-Touren, Felspfad, Teamspielen bis zur Bödmeren-Urwald-Exkursion. 
Das Hüttenhotel Husky-Lodge bietet Platz im Restaurant für rund 120 Personen. Zusammen mit der massiven Holzkonstruktion verleiht das Cheminée der Restaurant ein exklusives Ambiente, die passende Location für gesellschaftliche Anlässe sowie auch für individuelle Besuche. 
Rings um das Restaurant Husky-Lodge liegen die harmonisch in die Landschaft eingebetteten Hüttli. Ihre abenteuerlich klingenden Namen wie "Mouluk", "Tanika", "Tacoma", "Yuki", "Nando" oder "Yado" sind inspiriert durch die Namen treuer Schlittenhunde. 
Die verschiedenen Hüttenkategorien reichen vom heimeligen Sechser-Mehrbetthüttli bis hin zum luxuriösen Komforthüttli mit Badezimmer und eigener Sauna. Die gehobenen Hüttenstandards bestechen durch ein ansprechendes und komfortables Innendesign im moderner "Hüttenzauber-Stil".
 

Die Husky-Lodge wahrt und respektiert die natürliche Vielfalt, aber auch die Eigenarten des Thales und die traditionelle Volkskultur. Wo noch vor Jahrzehnten mit Heuzug, Hörämänner, Ross und Zughunden der Natur das tägliche Brot für Mensch und Tier abgerungen wurde, bewegen sich heute unter der Leitung von speziell ausgebildeten Gästeleitern interessierte Besucher mit Schneeschuhen oder Schlittenhunden in der einmaligen Naturlandschaft.